Broker

Spread

for Gold

Min.

Deposit

Plattformen

Offered

Konto

Types

Spread

Type

Finanzierung

Methods

Kunde

Support

Ausführung

Details
CFDs sind Hebelprodukte und können zum Verlust Ihres Kapitals führen.Krypto-Währungen können stark schwanken und sind nicht für alle Anleger geeignet. Der Handel mit Krypto-Währungen wird von keinem EU-Regulierungsrahmen überwacht. Rankings are influenced by affiliate commissions. All information collected on 1/11/2017.

Die ultimative Anleitung um

einen Broker zu wählen
Für Commodity

Nicht sicher, welcher Broker der richtige für Sie ist?

Machen Sie sich keine Sorgen - Wir kümmern uns darum. In this guide, you’ll learn:

Bereit?

Teil 1

Warum wählen
Für Commodity?

bekam Bestnoten bei der Bewertung der Top-Broker, für commodity, which takes into account 120+ factors across eight categories. Here are some areas where sehr gut abgeschnitten wurde:

  • +Geschäftsjahre
  • Angebote + instruments
  • Eine Reihe von Plattformen inkl.
  • 24/7 Kundendienst
  • Enge Spreads von Pips
  • Genutzt von0+ Händlern
  • Angebot für Demo-Konto
  • 0 Sprachen

Angebote one way zum Handeln. If Sie über GOLD

The two most important categories in our rating system are the cost of trading and the broker’s trust score. To calculate a broker’s trust score, we take into account a range of Faktoren, einschließlich ihrer Regulierungshistorie, Geschäftsjahre, Liquiditätsgeber, etc.

hat einen TrustScore, der. This is largely down to them sie von , segregating client funds, being segregating client funds, being arbeiten seit über

TrustScore-Vergleich

TrustScore
Gründungsjahr
Reguliert durch
Nutzt erstklassige Banken
Art des Unternehmens Privat Privat Privat
Trennung der Kundengelder

Zweitens suchen wir nach der Wettbewerbsfähigkeit der Spreads und welche Gebühren sie verlangen. Wir haben diese in Teil drei of this guide.

Teil 2

Wer ist (& ist nicht)
Geeignet für

Wie bereits erwähnt, ermöglicht Ihnen den Handel mit one way: .

Suitable for:

  • Spreadwetten
  • CFD Trading
  • Forex-Handel (Devisenhandel)
  • Social Trading

Nicht geeignet für:

Zum Handeln mit , benötigen Sie eine Mindesteinzahlung von $. bietet eine Reihe von verschiedenen Kontoarten für verschiedene Händler, darunter ein , .

Schließlich ist in den folgenden Ländern nicht verfügbar: . Sie bieten keineislamischen Konten .

Teil 3

Ein Vergleich von vs. vs.


Wollen Sie sehen wie sich schlägt gegen und ? Wir haben ihre Spreads, Funktionen und wichtigsten Informationen weiter unten verglichen.



Spread- & Gebührenvergleich

Die folgenden Spreads sind beispielhaft. Für genauere Preisinformationen klicken Sie auf die Namen der Broker oben in der Tabelle, um ihre Webseiten in einem neuen Tab zu öffnen.
Feste Spreads
Variable Spreads
EUR/USD Spread
GBP/USD Spread
Gold Spreads von
Silber Spreads von
Kupfer Spreads von
Rohöl Spreads von
Erdgas Spreads von
DAX-Spread
FTSE 100 Spread
S&P500 Spread

Vergleich von Konto- & Handelsfunktionen

Plattform
Leistungen
Basiswährungs-Optionen
Finanzierungsmöglichkeiten
Micro-Konto
ECN-Konto

Teil 4

Trading Commodities Online

Was für einen Commodity ist?

Eine Ware ist ein physikalisches Produkt, das typischerweise gekauft und in einem etablierten Finanzbörse verkauft, zum Beispiel der Euronext. Allerdings können Einzelhändler auch Handelswaren auf einem CFD trading platform. Unabhängig davon, welcher Hersteller produziert eine Ware, hält es Gleichförmigkeit obwohl es leichte Unterschiede in der Produktqualität sein kann. Die Waren können in vier Hauptkategorien unterteilt werden: Edelmetalle, unedle Metalle, Energie und Landwirtschaft. Einige der beliebtesten Rohstoffe umfassen:

Wie sind Traded Commodities

Rohstoffe werden in der Regel auf dem Futures-Markt durch Futures-Kontrakte gehandelt?. Dies sind kurzfristige Verträge mit bestimmten Ablaufdaten. Bei einem Warenterminkontrakt verpflichtet sich der Verkäufer eine vereinbarte Menge einer Ware zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft zu einem vorher festgelegten Preis zu liefern. Der Käufer verpflichtet sich, das Produkt zu kaufen und die Zahlung der vereinbarten Termin zu machen. Der Futures-Markt ist der Austausch, die Verkäufer von Waren mit den Käufern verbindet. Daher jemand in Waren für den Handel suchen kann einen Futures-Kontrakt durch einen Commodities Broker kaufen. Um einen Vertrag, eine Mindesteinzahlung zu etablieren muß bezahlt werden und ein Brokerkonto würde für den Händler festgelegt werden. Da die Rohstoffpreise der Wert des Brokerage-Konto wird während der Vertragslaufzeit immer ändern, ändern. Wenn der Wert unter einem bestimmten Wert fällt, wird der Broker einen Margin Call machen, erfordern den Kontoinhaber zusätzliche Mittel auf das Konto einzuzahlen eine offene Position zu halten. Üblicherweise werden diese Konten Highly Leveraged was bedeutet, dass kleine Änderungen in Preis in großen potenziellen Gewinnen oder Verlusten führen. Dies ist eines der Merkmale, die Händler auf Waren bezieht. Rohstoffe können auch indirekt durch den Aktienmarkt, durch Investmentfonds, durch Exchange Traded Funds (ETFs) oder durch einen Differenzkontrakt (CFD) gehandelt werden. Im Gegensatz zu Herstellern, die meisten Händler wollen nicht die tatsächliche Lieferung der Ware als sie gehandelt werden, daher wird ein Rohstoffhändler in der Regel entscheidet sich für diese Ware des Futures-Kontrakt auf Roll-over. Ein Warenüberroll verlängert effektiv das Ablaufdatum für die Abwicklung des Vertrages, den Händler erlaubt, die Kosten im Zusammenhang mit der Abwicklung eines abgelaufenen Futures Kontrakts zu vermeiden.

Commodities mit CFDs und Hebelwirkung Handel

Commodity Trading ist eine beliebte Wahl für Händler wegen der erhöhten Kopf (und erhöhte Abwärts) Potenzial des hohen Leverage angeboten in der Regel auf Rohstoffe angeboten. Das bedeutet, dass der Händler mit einer kleineren Anzahlung zu handeln beginnen, aber er kann ein Vielfaches seiner Investitionen machen, wenn die Rohstoffpreise bewegt sich in einer günstigen Richtung, jedoch das Gegenteil der Fall ist, wenn der Markt sich gegen den Händler und Verluste werden vergrößert. Der Broker leiht im Wesentlichen der Gewerbetreibenden der verbleibende Teil des tatsächlichen Warenwertes, wird dies in der Regel eine Nacht Finanzierungsgebühr berechnet. Zum Beispiel werden beliebte CFD Broker CMC Markets erheben eine Gebühr von heute auf morgen + / – 2,5% jährliche Gebühr über oder unter dem jeweiligen Basiszinssatz. Zum Beispiel, nehmen wir an, Sie Commodities Futures-Kontrakt für Gold kaufen, wo die Kosten pro Unze Gold = $1,000.00. Sie verpflichten sich, zwei Verträge mit einem Gewicht von 100 Unzen pro Vertrag. Der vollständige Vertrag Kosten = 200.000 $1.000 x 2 x 100 = $. Sie machen eine Marge Anzahlung in Höhe von 6%, das ist (0,06 x 1,000 x 2 x 100) = 12.000,00 $. Der Broker leiht Ihnen technisch den Unterschied von $188,000.00. Lassen Sie sich den Goldpreis steigt auf $1.010 pro Unze Gewinn = ($1.010 x 200) annehmen, (200.000) = $2.000, Rückkehr = 2000/12000 = 16,67% Also, mit einem Kontostand von $12.000, würden Sie einen Gewinn von $2000 gemacht haben (16,67%) mit nur 1% Preiserhöhung. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass, wenn der Preis um denselben Betrag gefallen war, würden Sie mit nur 1% Preisrückgang einen Verlust von 16,67% gemacht haben.

Zusammenfassung: Warum Händler wählten Waren mit CFDs

Leverage und kleineren Kontraktgrößen Faktoren sind zwei für den Handel, die Händler zum Handel Futures-Kontrakte als CFDs (Contracts for Difference) ziehen eher als traditioneller Handel. Mit einer Kombination aus kleineren Verträgen und Hebelwirkung, sind die intitial Eigenkapitalanforderungen für Händler deutlich niedriger.


Zum Seitenanfang
Loading icon