Broker

Spread

for EURUSD

Min.

Deposit

Plattformen

Offered

Konto

Types

Spread

Type

Finanzierung

Methods

Kunde

Support

Ausführung

Details

ThinkMarkets

Angebote two ways to trade: Forex, CFD's

 
ThinkMarkets
See Details Eine Demo testen
Verliezen kunnen stortingen overstijgen
$250Min. Einzahlung Learn More
  • MT4
  • WebTrader
  • Mobile Apps
Plattformen anzeigen
  • Micro
  • Standard
  • VIP
Alle Konten anzeigen
  • Fest
  • Variabel

Spreads anzeigen
  • Banküberweisung
  • Kreditkarten
  • PayPal
Methoden anzeigen
  • Live-Chat
  • Telefon-Support
  • E-Mail-Support
Kontaktdaten
  • Market-Maker
  • DMA
  • ECN
Mehr erfahren
TrustScore:

B

0

Established in:

2010

Reguliert durch:

Financial Conduct Authority an...

Details ansehen Eine Demo testen
Verliezen kunnen stortingen overstijgen
CFDs sind Hebelprodukte und können zum Verlust Ihres Kapitals führen.Krypto-Währungen können stark schwanken und sind nicht für alle Anleger geeignet. Der Handel mit Krypto-Währungen wird von keinem EU-Regulierungsrahmen überwacht. Rankings are influenced by affiliate commissions. All information collected on 1/11/2017.

Die ultimative Anleitung um

einen Broker zu wählen
Für Forex

Nicht sicher, welcher Broker der richtige für Sie ist?

Machen Sie sich keine Sorgen - Wir kümmern uns darum. In this guide, you’ll learn:

Bereit?

Teil 1

Warum wählen ThinkMarkets
Für Forex?

ThinkMarkets bekam Bestnoten bei der Bewertung der Top-Broker, für forex, which takes into account 120+ factors across eight categories. Here are some areas where ThinkMarkets sehr gut abgeschnitten wurde:

  • 8+Geschäftsjahre
  • Angebote + instruments
  • Eine Reihe von Plattformen inkl. MT4, Mac, Web Trader, Tablet & Mobile apps
  • 24/7 Kundendienst
  • Enge Spreads von 0.10Pips
  • Genutzt von0+ Händlern
  • Ermöglicht Hedging
  • 2 Sprachen

ThinkMarkets Angebote two ways zum HandelnForex, CFD's. If Sie über EURUSD

The two most important categories in our rating system are the cost of trading and the broker’s trust score. To calculate a broker’s trust score, we take into account a range of Faktoren, einschließlich ihrer Regulierungshistorie, Geschäftsjahre, Liquiditätsgeber, etc.

ThinkMarkets hat einen B TrustScore, dergoed. This is largely down to them sie von Financial Conduct Authority and ASiC, segregating client funds, being segregating client funds, being arbeiten seit über 8

TrustScore-Vergleich

ThinkMarkets
TrustScore B
Gründungsjahr 2010
Reguliert durch Financial Conduct Authority and ASiC
Nutzt erstklassige Banken
Art des Unternehmens Privat Privat Privat
Trennung der Kundengelder

Zweitens suchen wir nach der Wettbewerbsfähigkeit der Spreads und welche Gebühren sie verlangen. Wir haben diese in Teil drei of this guide.

Teil 2

Wer ThinkMarkets ist (& ist nicht)
Geeignet für

Wie bereits erwähnt, ThinkMarkets ermöglicht Ihnen den Handel mit two ways: Forex, CFD's.

Suitable for:

  • CFD Trading
  • Forex-Handel (Devisenhandel)

Nicht geeignet für:

Zum Handeln mit ThinkMarkets, benötigen Sie eine Mindesteinzahlung von $250. ThinkMarkets bietet eine Reihe von verschiedenen Kontoarten für verschiedene Händler, darunter ein Mini-Konto, VIP-Konto .

ThinkMarketsist auch für Händler geeignet, die mit einemECN-Broker handeln möchten. Der ECN-Handel ermöglicht dem Händler den Zugang zu den tatsächlichen Preisen der Instrumente, wie sie von den Banken und Liquiditätsanbietern festgelegt wurden, anstatt sich auf den Broker zu verlassen, um den Preis festzulegen. Um ein ECN-Konto beiThinkMarketszu eröffnen benötigen Sie eine Mindesteinzahlung von $2,000

Schließlich ist ThinkMarkets in den folgenden Ländern nicht verfügbar: AF, Yugoslavia, AO, GM, NG, AW, GH, KR, BY, GN, BO, GN, PK, BW, HT, PG, IR, PN Island, Burma MM, IQ, RW, KH, , SN, CF, JP, Sierra, Leone, TD, KG, SO, CI , LB, SZ, CU, LS, SY, of CG, LR, TJ, DJ, LY, Tanzania, EC, Laos, TG, ER, ML, TM, ET, MN, UG, Falkland Islands, NA, US of America, FJ, NI, YE, ZW.

Teil 3

Ein Vergleich von ThinkMarkets vs. vs.


Wollen Sie sehen wie ThinkMarkets sich schlägt gegen und ? Wir haben ihre Spreads, Funktionen und wichtigsten Informationen weiter unten verglichen.



Spread- & Gebührenvergleich

Die folgenden Spreads sind beispielhaft. Für genauere Preisinformationen klicken Sie auf die Namen der Broker oben in der Tabelle, um ihre Webseiten in einem neuen Tab zu öffnen.
ThinkMarkets
Feste Spreads
Variable Spreads
EUR/USD Spread 0.10
GBP/USD Spread 1.2
USD/CAD Spread 0.9
USD/JPY Spread 0.10
DAX-Spread
FTSE 100 Spread N/A
S&P500 Spread

Vergleich von Konto- & Handelsfunktionen

ThinkMarkets
Plattform MT4, Mac, Web Trader, Tablet & Mobile apps
Leistungen Forex, CFD's
Basiswährungs-Optionen USD, GBP, EUR, CHF, JPY, SGD, AUD, CAD, NZD, CNH
Finanzierungsmöglichkeiten Payoneer, Credit cards, Bank transfer, Neteller, BPAY, UnionPay, FasaPay, DebitCard,
Micro-Konto
ECN-Konto

Teil 4

Suchen Sie den besten Forex-Makler?

Wenn Sie dem die besten Forex-Makler finden möchten, dann sind Sie bei uns auf den richtigen Artikel gestoßen.

Der Forex-Handelsmarkt ist eine hart umkämpfte Branche und viele Online-Makler konkurrieren ständig um die besten Spreads und Leistungsmerkmale, um Forex-Händler zum Beitritt zu ermutigen. Als ein neuer Händler oder ein Händler, der zu einem neuen Broker wechseln möchte, werden Sie schnell mit einer scheinbar endlosen Auswahl an Forex-Maklern überschwemmt.

Um jede Verwirrung zu beseitigen und Ihnen schnell den besten Forex-Makler für 2017 zu finden, haben wir den beliebtesten Broker für unsere Gäste ermittelt:

Beliebteste Forex-Makler von BrokerNotes: AvaTrade

( Reglementiert durch Central Bank of Ireland, MiFID, ASiC und FSA)

Warum man sich für AvaTrade entscheidet

  • Enge Spreads
  • Akzeptiert verschiedene Einzahlungs- und Auszahlungsmethoden, einschließlich Kreditkarten und PayPal
  • Bietet verschiedene Plattformen wie MT4, AvaOptions, Mac Trading und Automatisierter Handel
  • Reglementiert durch mehrere Behörden
  • Ermöglicht Scalping und Absicherung
  • Bietet Forex, CFDs, Binary, Spread-Wetten, Aktien, Rohstoffe und Indizes
  • Große Auswahl an Instrumenten für den Handel einschließlich Kryptowährungen wie Bitcoin

Wenn Sie sich immer noch unsicher sind, den für Sie besten Broker auszuwählen, besprechen wir ausführlich die 12 Faktoren, die Sie vor der Auswahl eines Brokers berücksichtigen sollten.


Die 12 Faktoren, die bei der Wahl der besten Forex-Makler für Sie zu berücksichtigen sind

Der Forex-Markt ist der größte Markt der Welt in Bezug auf das Volumen, mit einem täglichen Handelsvolumen von über 4 Billionen Dollar. Mit der Popularität des Währungshandels ist eine Vielzahl von Online-Plattformen vorhanden, darunter eine Vielzahl von Websites, die diesen Service anbieten. Allerdings sind nicht alle gleich und es gibt auch welche, die dem Nutzer mehr Möglichkeiten bieten als andere. Daher ist es ratsam, einen Blick auf eine Reihe der wichtigsten Kennzahlen zu werfen, die bei der Auswahl eines Online-Forex-Maklers zu berücksichtigen sind.

Die Wahl der richtigen Forex-Handelsplattform kann bei einer so großen Anzahl von Makler und verschiedenen Handelsplattformen eine Herausforderung sein. Wir haben die wichtigsten Faktoren in Betracht gezogen, die bei der Entscheidung über das beste Forex-Konto für Sie berücksichtigt werden müssen.

1. Sicherheit

Zunächst ist es wichtig zu erwähnen, dass der betreffende Standort ein angemessenes Maß an Sicherheit bieten muss. Dies wird in der Regel mit dem Begriff SSL-Verschlüsselung klassifiziert. SSL ist eine Abkürzung für Secure Sockets Layer. Abgesehen vom Fachjargon ist dies die gleiche Verschlüsselungssoftware, die Banken und andere Finanzinstitute einsetzen. Wenn dies nicht deutlich sichtbar ist (normalerweise unten auf der Homepage), ist es am besten, die Seite zu meiden.

2. Kundensupport

Dies ist natürlich ein weiteres allgemeines Anliegen, das angesprochen werden sollte. Die besten Seiten bieten zahlreiche Möglichkeiten des Supports, einschließlich Telefon, E-Mail und Live-Chat. Dies ist besonders wichtig, wenn der Nutzer Fragen hat oder eine Diskrepanz in den angebotenen Diensten besteht. Wie bei den bereits erwähnten Sicherheitsmerkmalen ist ein mangelhafter oder unzureichender Kundensupport das Markenzeichen einer weniger vertrauenswürdigen Plattform.

3. Aufsichtsbehörden

Bevor wir überhaupt in Betracht ziehen, einen Broker in unsere Liste aufzunehmen, sorgen wir für die Kontrolle, aber ihr Regulierungsstatus kann sich jederzeit ändern, deshalb zahlt es sich aus, ihren aktuellen Regulierungsstatus zu kontrollieren. Dies ist natürlich von Standort zu Standort unterschiedlich. Beispielsweise werden Websites innerhalb der Vereinigten Staaten von der National Futures Association (NFA) verwaltet und sind gleichzeitig bei der U.S. Commodity Futures Trading Commission (CFTC) registriert. Im Vereinigten Königreich muss die Plattform den Nachweis erbringen, dass sie von der Finanzaufsichtsbehörde zugelassen ist. Dieses Gremium war früher unter dem Namen Financial Services Authority (FSA) bekannt. Bitte beachten Sie, dass sich diese Übersicht auf das Land bezieht, in dem der Broker seinen Sitz hat.

4. Handels-Spreads

Eine der kritischsten Determinanten des Gewinns ist die Höhe der Provision, die der Broker pro Handel berechnet. Dies wird oft als Pips bezeichnet. Beachten Sie, dass dieser Spread von Makler zu Makler variiert. Als Faustregel gilt, dass niedrigere Pips mit weniger Provisionen bei jedem Handel gleichzusetzen sind. Dennoch könnten andere Makler keine Pip-basierte Provision berechnen und stattdessen einen Gewinn erzielen, wenn sie breitere Spreads handeln. Es ist auch erwähnenswert, dass ein Zeichen für einen guten Broker ein Zeichen für extrem enge Spreads ist, wenn es um gängige Paare wie Dollar/Euro oder Pfund/Euro geht.

5. Ersteinzahlungsbeträge

Eines der attraktivsten Merkmale des Forex-Handels ist, dass Händler normalerweise nicht verpflichtet sind, viel Geld zu investieren, um ein Konto zu eröffnen (im Gegensatz zu einer Rohstoffposition wie Gold). Manche Online-Makler bieten Ihnen Zugang für nur fünfzig Dollar. Ein weiteres Zeichen für eine seriöse Plattform ist eine, die je nach Bedarf des Händlers zahlreiche Einstiegsmöglichkeiten bietet.

6. Flexibilität des Kontos

Man sollte auch in der Lage sein, ein Konto in Bezug auf die Beträge zu eröffnen, die man handeln möchte. Während sie oft mit verschiedenen Namen aufgerufen werden, enthalten die Standardoptionen normalerweise solche Begriffe wie:

Anfänger/Mikro-Konten.
Mini-Konten.
Professionelle Konten.
VIP-Konten.

7. Regelmäßige Rabatte

Einer der Bonuspunkte einer guten Website ist die Möglichkeit für häufige Händler, Rabatte wie z.B. einen engeren Spread (wie im Falle von Spread-Wetten) zu erhalten. Dies entspricht einer potenziell höheren Gewinnspanne. Auch wenn eine solche Annehmlichkeit unter die Kategorie „VIP“ fällt, werden die meisten seriösen Portables dies standardmäßig anbieten.

8. Mittel zur Einzahlung und Auszahlung von Mitteln

Die größeren und vertrauenswürdigen Seiten bieten dem Händler zahlreiche Möglichkeiten, eine Einzahlung oder Auszahlung vorzunehmen. Die gängigsten sind Kreditkarten, ACH-Zahlungen, PayPal oder eine direkte Banküberweisung. Es ist aber auch wichtig zu wissen, dass einige Plattformen eine Auszahlungsgebühr erheben. Dies kann sich in den eigenen Gewinn fressen und muss in Betracht gezogen werden. Jede Website, die keine flexiblen Zahlungsmöglichkeiten oder unbekannte Methoden bietet, sollte vermieden werden. Ein Sicherheitsrisiko kann durchaus vorhanden sein.

9. Währungspaare

Es liegt auf der Hand, dass eine angesehene Webseite dem Benutzer eine große Anzahl von Währungspaaren zur Auswahl bietet. Während Standardpaare wie der Dollar/Euro natürlich vorhanden sind, sollten auch andere wie der Dollar/Franken oder der Dollar/Yen abgedeckt werden. Der Grund dafür ist, dass eine größere Anzahl von Paaren hilft, ein Portfolio zu diversifizieren und Volatilität innerhalb einer bestimmten Währung zu vermeiden.

10. Die Handelsplattform

Im Hinblick auf die Funktionalität ist die Art der verwendeten visuellen Plattform von größter Bedeutung. Es gibt ein paar Fragen, die es zu klären gilt. Wie einfach ist es, Paare in einem Echtzeit-Szenario zu verfolgen? Sind der Kontostand und eventuelle Gewinne / Verluste im Hauptportal sichtbar? Wie oft wird die Seite aktualisiert? Sind die Optionen „Kaufen“ und „Verkaufen“ deutlich markiert? Der Benutzer muss mit allen Aspekten der Navigation vertraut sein. Andernfalls könnte ein falscher Handel getätigt werden oder eine Gelegenheit verpasst werden.

11. Demo-Account?

Ein guter Online-Makler bietet dem Benutzer einen Demo-Account an. Dies erfordert keine Anzahlung und während es nur für eine bestimmte Zeit verwendet werden kann, ermöglichen Demo-Accounts einem potentiellen Händler, die Funktionsweise der betreffenden Website zu verstehen. Wenn Makler eine solche Möglichkeit nicht bieten, sollte man mit Vorsicht vorgehen.

12. Händler-Interaktion

Viele der bestbewerteten Sites haben den Vorteil, dass sie es Händlern ermöglichen, miteinander zu interagieren. Dies ist nicht nur eine ausgezeichnete Möglichkeit, Gleichgesinnte zu treffen, sondern auch eine Menge Ratschläge von Fachleuten der Branche zu erhalten. Dies ist ein weiteres Merkmal, das in den größeren Websites immer häufiger anzutreffen ist.

Dies sind ein paar der wichtigsten Variablen, die Sie bei der Auswahl eines Online-Forex-Maklers beachten sollten. Während keine einzelne Metrik eine gute Plattform definiert, sollte jede mit den anderen betrachtet werden. Das Endresultat ist die Gelegenheit, die beste auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Website zu finden.


Zum Seitenanfang
Loading icon